Eine Dusche, die das eigene Duschwasser recycelt

Der zweite Grundsatz der Permakultur „Sammle und speichere Energie“ erhebt lokale und regionale energetische und stoffliche Unabhängigkeit zum Ziel. Gerade nach der Arbeit im Garten und auf dem Bau braucht man oftmals eine Dusche. Wie wäre es dann, wenn die Dusche nur 10l Wasser braucht und das eigene Warmwasser recycelt würde? Wäre das nicht ein passendes Experiment für den Hof? Eine Baueinleitung gibt es, fehlen nur noch engagierte Menschen und etwas Geld:

Die Idee heißt „Showerloop„: Die Macher haben ihre Recycling-Dusche nach dem Prinzip von Open Source und Open Hardware konzipiert. Das heißt, Showerloop stellt die Bauanleitung und Materialliste für jedermann frei zur Verfügung. Die Bauteile sind in jedem Baumarkt erhältlich. Geübte Bastler können sich die Recycling-Dusche also selber bauen. Laut Materialliste belaufen sich die Kosten auf etwa 805 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.