Musik auf dem Permakulturhof

Weltmusik in der Scheune, Brahms im Kuhstall, Schubert auf der Scheunentreppe oder Mozart und improvisierter Tanz auf der ehemaligen Dungplatte?
Im Rahmen der offenen Gartenpforte wurden Garten, Hof und Gebäude spontan bespielt und betanzt. Sehen Sie, welche Orte die Künstler zu ihren „Lieblingsplätzen“ machen werden!

Es musizieren u.a. junge angehende Musiker, Muikstudenten der Hochschule Köln/Wuppertal und Mitglieder des Opernchores der Wuppertaler Bühnen.

Katharina Greiß, Xinyi Zhang, Michael Krinner -Gesang
Andreas Hermanski -Klarinette
Mira Hölbling, Tanja Tismar -Klavier
Karin Leister, Mijo Hölbling -Violine
Milton Camilo -Tanz
Alfonso Gravina, Djembe, Didgeridoo, Hu-Lu-Si, Hang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.