Spendenaufruf für den 09.10.2019

Bei unserer Projektidee geht es um das Dach der Remise. Das Dach ist undicht und wir haben es vor 2 Jahren übergangsweise mit einer LKW-Plane abgedeckt. Die Dachsparren müssen verstärkt und die Dachhaut erneuert werden. Die Dachneigung macht eine Eindeckung mit einer extensiven Dachbegrünung möglich. Begrünte Dächer geben u.a. Verdunstungsfeuchtigkeit ab, filtern Staubpartikel und Schadstoffe aus der Luft, bieten zusätzlichen Lebensraum für Pflanzen und Tiere und verbessern damit das (Stadt-)klima.

Wenn Ihr unsere Projektidee gut findet und sie unterstützen wollt, dann gebt die Info in Euren sozialen Netzwerken weiter. Je mehr Leute davon erfahren, desto besser!

„Spendenaufruf für den 09.10.2019“ weiterlesen

Unsere Chance bei der Verdoppelungsaktion auf gut-fuer-wuppertal.de

Am 29.03.2019 startet die Stadtsparkasse Wuppertal auf gut-fuer-wuppertal.de eine Verdoppelungsaktion anlässlich des „Wupperputz“ und unser Projekt „Permakulturhof Vorm Eichholz – Zisterne und Pumpe“ ist dabei!

Pünktlich um 10:00 Uhr am 29.03.2019 fällt der Startschuss für die Aktion, bei der die Stadtsparkasse zu allen Einzelspenden (bis zu 100 Euro) nochmal den gleichen Betrag dazu gibt. Insgesamt stellt die Stadtsparkasse Wuppertal dafür 20.000 Euro zur Verfügung.

WICHTIG: Es werden nur Spenden verdoppelt, die auf https://www.gut-fuer-wuppertal.de/ gespendet werden. Im Aktionszeitraum erscheint der Hinweis auf die Verdoppelung der Spenden auf unserer Projektseite. Es gilt das Motto: „Nur solange der Vorrat reicht“.

Wespen verstehen

Zu den Echten Wespen gehören die Langkopfwespen (Falsche Kuckuckswespe, Mittlere Wespe, Norwegische Wespe, Waldkuckuckswespe, Sächsische Wespe, Waldwespe), die Hornissen und die Kurzkopfwespen (Rote Wespe, Gemeine Wespe, Deutsche Wespe).

In Mitteleuropa kommen 11 Wespenarten vor.

Erwachsene Wespen fressen Nektar, Pollen, Steinfrüchte, Pflanzensäfte, tierische Stoffe und Insekten. Ihre Larven füttern sie mit tierischem Eiweiß von Insekten oder aus anderen Quellen.

„Wespen verstehen“ weiterlesen

KNIPEXengagiert-Aktionstag

Der Bauerngarten
Der Eingang zum Bauerngarten. Auch hier gehen die fleißigen Helfer/-innen von Knipex zu Werke.
« 3 von 26 »

Bilder:  Carolin Sieg, KNIPEX

Besten Dank für den tollen KNIPEXengagiert-Aktionstag am 22.09.2018. Wir haben uns alle ausgesprochen wohl gefühlt und sichtlich Freude an den Aufgaben gehabt.

Die Vermittlung des Social Days seitens des Zentrums für gute Taten war ein echter Gewinn für uns!

Ein Stück Heimat

Auf unsere Einladung hin, war Helge Lindh bei der Eröffnung der Aktionswochen auf dem Permakulturhof und im Bauerngarten. Wir hatten angeregt sich als neuer Bundestagsabgeordneter an dem permanenten Kunstwerk „Der Bevölkerung“ zu beteiligen. Denn „seit 2000 sind alle Bundestagsabgeordneten eingeladen, aus ihrem Wahlkreis einen Zentner Erde nach Berlin zu bringen und um die Widmung DER BEVÖLKERUNG auszustreuen. Das im Laufe der Zeit frei wachsende Biotop soll unangetastet bleiben. Eine mit dieser Webseite verbundene Webcam liefert zwei Mal täglich ein aktuelles Bild des Innenhofes.

Der Sack mit Erde für Berlin ist gefüllt!

„Samen und Wurzeln aus dem Herkunftsort sind von Natur aus in die nach Berlin mitgebrachte Erde eingebettet. Zusammen mit Berliner Flugsamen werden sie im Lichthof des Reichstagsgebäudes sprießen. Sie sollen sich frei – ohne gärtnerischen Eingriff – entfalten. Die Art der Pflanzen und ihr Wachstum sind nicht vorhersagbar.“

„Ein Stück Heimat“ weiterlesen